Ist Sushi gesund?

Hier findest Du jede Menge Informationen rund um unsere Leidenschaft.

Sushifreunde - Ist Sushi gesund?

Sushi erzeugt ein langes S√§ttigungsgef√ľhl und liefert durch den enthaltenen Reis wichtige Kohlenhydrate. Der Fisch liefert viele weitere wertvolle Inhaltsstoffe (zum Beispiel Omega-3-Fetts√§uren), die eine positiv auf die Gef√§√üe und das Herz wirken. Die verschiedenen Zutaten werden mit Meeresalgen umwickelt, die ebenfalls sehr fettarm und proteinhaltig sind. Aus diesen Gr√ľnden ist Sushi eine ideale Mahlzeit f√ľr Menschen, die sich gesundheitsbewusst ern√§hren wollen.

Aber wie gehaltvoll Sushi wirklich ist, ist unter anderem von der Qualität der verwendeten Zutaten abhängig. Zum Beispiel kann minderwertiger Fisch schädliche Bakterien und Parasiten enthalten. Grundsätzlich sollten die verwendeten Zutaten frisch sein und eine gute Qualität aufweisen. So lässt sich das Risiko einer Lebensmittelvergiftung senken.

Vorsicht vor Bakterien und Parasiten

Da eine der Hauptzutaten f√ľr Sushi roher Fisch ist, steigt bei dem Verzehr auch das Risiko einer Verunreinigung mit Bakterien und Parasiten an. Verunreinigtes Sushi kann Salmonellen, Vibrionen, Fischbandw√ľrmer und auch Fadenw√ľrmer enthalten. F√ľr besonders empfindliche Personengruppe k√∂nnen diese Bakterien und Parasiten eine gro√üe Gesundheitsgefahr darstellen.

Daher sollten diese Personengruppen auf rohen Fisch verzichten, bei denen die körpereigenen Abwehrkräfte zumeist nicht in der Lage sind, mikrobielle Infektionen zu bekämpfen.

  • schwangere Frauen
  • S√§uglinge und Kleinkinder bis zum 5.Lebensjahr
  • √§ltere Menschen
  • Menschen, die durch eine regelm√§√üige Medikamenteneinnahme ein schwaches Immunsystem haben

Abnehmen mit Sushi? Sushi in der Diät

Sushi ist definitiv geeignet f√ľr eine kalorienarme Ern√§hrung. H√§ufig wird Sushi mit Nori Algenbl√§tter ummantelt, welche besonders fettarm und eiwei√üreich sind und somit ideal f√ľr eine Di√§t und speziell f√ľr den Muskelaufbau.
Die Auswahl an kalorienarmem Sushi ist gro√ü genug, um hier auch w√§hrend der Di√§t f√ľndig zu werden. Greife am besten zu den ‚Äěsimplen‚Äú Sushis wie Nigiri oder Maki, die aus Reis, rohem Fisch und Gem√ľse bestehen. So kannst du versteckten Fetten, Zucker und anderen Dickmachern aus dem Weg gehen.
Wenn Du eine Low Carb Diät machst und dich ohne Kohlenhydrate ernährst, kannst du auch ganz einfach Sushi ohne Reis (Sashimi) essen.

Haltbarkeit von Sushi

Gerade Fisch und andere frische Zutaten sind schnell verderblich und ihr Geschmack kann schnell verloren gehen. Der Reis hält sich dank der Essig-Zucker-Mischung wesentlich länger, wird aber auch nach einigen Tagen pappig.
Grunds√§tzlich gilt: Sushi sollte immer nur frisch verzehrt werden und wenn etwas √ľbrigbleibt, sofort in den K√ľhlschrank damit, vor allem wenn es sich um rohen Fisch handelt. Der K√ľhlschrank h√§lt dein Sushi f√ľr ein paar Tage frisch, sollte aber dennoch nicht zu lange im K√ľhlschrank gelagert werden.

Mehr zum Thema Sushi und Gesundheit:

Sushi und Abnehmen

Muss man sich entscheiden zwischen Abnehmen und dem Lieblingsessen?
Erfahre mehr

Sushi Haltbarkeit

So bleibt dein Sushi frisch Рunser Sushi-Lexikon klärt auf.
Erfahre mehr

Sushi Nährwerte

Sushi hat es richtig in sich. Was steckt drin im Sushi?
Erfahre mehr

Sushi in der Schwangerschaft

Hier spielt die Auswahl von Lebensmittel eine wichtige Rolle.
Erfahre mehr

Sushi und Stillen

Die richtige Ernährung hilft, Mutter und Baby gesund zu halten.
Erfahre mehr

Sushi-Arten

Sushifreunde - Sushi Arten

Es gibt so viele Sorten von Sushi. Grunds√§tzlich unterscheidet man zwei Grundformen von Sushi: Maki und Nigiri. Auf diesen beiden Formen basieren alle anderen Sushi-Variationen. Bei Maki werden Reis, Fisch und Gem√ľse …

Erfahre mehr

Sushi selber machen

Sushifreunde - Sushi selber machen

Bei Sushi ist die Qualit√§t der Zutaten alles. Gutes Sushi lebt davon, dass die Zutaten ganz frisch sind und der Reis die richtige Konsistenz hat. Sushi selber zu rollen ist gar nicht so schwer. Wir nehmen dich Schritt f√ľr Schritt …

Erfahre mehr

Sushi-Zutaten

Sushifreunde - Sushi Zutaten

Das A und O bei Sushi ist der Reis. Sushi-Reis ist ein japanischer Rundkornreis, der sehr gut klebt. Die richtige Zubereitung von Sushireis ist das erste Level auf dem langen Weg zum Sushi-Meister.

Erfahre mehr